NEUSTART KULTUR

lüftungsanlage_neu_jpg.jpg
virenfilter_neu_jpg.jpg

Frischer Wind in der hilda5


Eine gehörige Portion frische Luft pustet seit April 2021 durch die Räume des kulturaggregat.

 

Dank der Förderung durch den »NeustartKultur Förderbereich ZENTREN« konnten wir technisch aufrüsten und reduzieren die Ansteckungsgefahr durch SARS-CoV-2 deutlich:


Unsere neue raumluft-technische (RTL)-Lüftungsanlage bläst pro Stunde 1.500 Kubikmeter Frischluft in die #hilda5 – das sind 1,5 Millionen Liter, also in etwa so viel, wie in ein Schwimmerbecken im Freibad passen.


Außerdem haben wir zwei mobile Kampmann-Luftreiniger mit HEPA-Hochleistungsfiltern, die laut Herstellerangaben 99,995 Prozent aller Viren, Bakterien und Allergene aus der Luft filtern. Sie reinigen das sechsfache der Raumluft. Diese Erneuerungen bringen uns unserem Ziel ein großes Stück näher – und zwar auch in Zeiten der Coronapandemie unseren kulturellen Auftrag zu erfüllen. 
Mit frischer Luft und einem passenden Hygienekonzept ist die hilda5 also wieder startklar. Und wir sind es auch. Wir freuen uns, euch bald wiederzusehen! 

weiterführende Informationen:

Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien

Bundesverband Soziokultur e . V .

Neustart Kultur

Neustart Kultur BKM