TELEFONBUCHLESUNG

"was zur hölle ist eine öffentliche telefonbuchlesung?"

das kultur-happening des jahres wird gesprächsthema nummero 1 in freiburgs etablierten szene-etablisements. die frage soll und darf an dieser stelle natürlich nicht beantwortet werden, vielmehr möchten wir fröhlich dazu aufrufen, euch selbst ein bild zu machen. empfohlener weise nicht auf einem der zahllosen streaming-portale sondern live in der hilda!!

also: Öffentliche Telefonbuchlesung + Die Bärlauch Buben am 20.05. (also noch viermal schlafen)

hildastraße 5 (haltestelle schwabentorbrücke)