KÖNIG ÖDIPUS | Kabarett-Solotheater (mit Aron Löchle)


17.09.2022

Plakat-Kulturaggregat-(1)_jpg.jpg

Foto: Thomas Weber

Solotheater mit 14 Rollen und nur einem Schauspieler (Aron Löchle)

Ist es möglich aus der Vorlage einer erschütternden Tragödie ein Kabarett-Programm zu machen? Ist es möglich, dass alle 14 Rollen eines Theaterstücks von nur einem Schauspieler verkörpert werden? Vielleicht schwer vorstellbar, wenn man den Musikkabarettisten #BodoWartke nicht kennt. Doch wer den so genannten Gentleman – Entertainer einmal erlebt hat, weiß: Es ist möglich und nicht nur das, es ist sogar fantastisch.

Alles dreht sich um die tragische Geschichte des #Ödipus, dem durch ein Orakelspruch vorhergesagt wird, eines Tages seinen Vater zu töten und seine Mutter zu heiraten. Was andere als öde Schullektüre mühsam durchkauten, inspirierte #BodoWartke schon während seiner Schulzeit als Vorlage für eine eigene Adaption. Dass dieses packende Drama über die Unausweichlichkeit des Schicksal und die Selbsterkenntnis eines schwer geschlagenen Mannes heute so vielen aufgrund der schweren Sprache verschlossen bleibt, nahm der junge Kabarettist als Motivation, sich selbst an dem Stoff zu versuchen. 17 Jahre später brachte der inzwischen bekannt gewordene Klavierkabarettist sein Solo-Theater erstmals in voller Länge auf die Bühne. Mit rasanten Rollenwechsechseln, mitreißenden Musikeinlagen, zahlreichen Zitaten aus allen Epochen und Genres von Rumpelstilzchen über Star Wars bis Hamlet und spitzfindigem Humor in den gut 500 Reimen zog er das Publikum in seinen Bann.

Als Findelkind in einem fremden Königshaus aufgewachsen, lernt Ödipus seine leiblichen Eltern nie kennen und weiß so nicht, wer ihm gegenüber steht, als er schließlich wirklich seinen Vater in einem Streit erschlägt. Später befreit er die Stadt Theben, ehemals Herrschaftsgebiet seines Vaters Laios, von der Belagerung der Sphinx und erhält zum Lohn das Königsamt sowie seine verwitwete Mutter zur Frau. In der Absicht, den Tod des Laios aufzuklären, erkennt Ödipus letzten Endes die erschütternde Wahrheit über sich selbst.

#AaronLöchle, selbst ein großer Fan von #BodoWartke und leidenschaftlicher Klavier-, Violin- und Theaterspieler, tritt seit seinem 18. Lebensjahr mit Bodo Wartkes Solotheater auf. Der 27-jährige studierte Klavier bei Prof. Gilead Mishory an der Musikhochschule Freiburg und ist Preisträger des Kulturförderkreises Singen-Hegau sowie des Kleinkunst-Wettbewerbs für Studierende in Freiburg. Am Samstag, den 17. September 2022 veranstaltet das kulturaggregat e.V. in der Hildastraße 5 einen kabarettistischen Abend, bei dem der Nachwuchskünstler den König Ödipus nach Bodo Wartke auf die Bühne bringen wird.

 

 

 

Der Karten-VVK ist ab sofort gestartet: https://calendly.com/hilda5/koenig-oedipus-kabarett-solotheater

Weitere Infos unter: 

https://www.koenig-oedipus.de

https://www.al-piano.de

https://www.bodowartke.de

https://www.instagram.com/bodowartke

Location:

hilda5 – kulturaggregat e. V.

Hildastraße 5

79102 Freiburg

 

Doors: 18:30 Uhr

 

Show: 19:00 Uhr

 

Eintritt: 15€/13€ regulär/ermäßigt

Hygienemaßnahmen:
Die Veranstaltung wird auf Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt.

 

Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung kontaktiert uns gern: info@kultur-aggregat.de