#SoundCityFreiburg Festival


08.10. bis 17.10.2021

 

soundcity Freiburg Festival: Sub-, Club- & Pop-Kultur 

Grundgedanke der soundcity ist, die Vielfalt und den Facettenreichtum der Freiburger Sub-, Club- & Popkultur zu repräsentieren - eine Werkschau interkultureller Kunst und Kultur, als Leinwand für Diversität und Dynamik regionaler Freizeitaktivist*innen. Die soundcity versteht sich als Frei- und Schutzraum, Experimentierfeld und Inkubator für Innovationen in Musik, Mode, Design, Technik, Literatur, Kunst und Gastronomie - als Schule für kreative, soziale und kommunikative Kompetenzen. Die soundcity verfolgt einen langfristigen, prozessualen Ansatz als interdisziplinäres Festival mit ausgeprägtem Community-Charakter. soundcity ist eine Veranstaltung von subculture urban media & kulturaggregat e.V. #soundcityfreiburg

 

Ausstellung: 25 Jahre subculture Magazin

Zwischen der Gründung im Mai 1996 und der coronabedingt vorerst letzten Ausgabe, mit der Startnummer 249 im März 2020, ist viel passiert auf den Tanzflächen. Diese Ausstellung möchte etwas von dem zeigen, was sich zwischen den letzten musikalisch ernstzunehmenden Jungendkulturen, der prädigitalen Sorglosigkeit, der hingebungsvollen Feierei von „früher“ und der clubkulturellen Apokalypse namens Lockdown ereignet hat. Präsentiert aus der Perspektive des subculture Magazins, als unabhängiger Chronist der Freiburger Sub-, Club- und Popkultur. Gezeigt werden Fotos, Flyer, Plakate, Cover, etwas Merch und Artefakte.

Ambient Andy wird für den Soundtrack sorgen, Wolfgang Schuler für die aus X-tausend subculture Einzelseiten gespeiste Projektion und Olga für den zur Begrüßung gereichten Jelly Shot.

Wo: Hilda5, Hildastraße 5, 79102 Freiburg

Wann: Freitag 8. Oktober 2021, 18 - 23 Uhr (Vernissage) + Samstag 9. Oktober 13 - 18 Uhr + Sonntag 10. Oktober 13 - 18 Uhr + Montag 11. Oktober 15 - 19 Uhr (Finissage)

Eintritt / Teilnahme: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Ausstellung: Meilensteine Freiburger Musikgeschichte

33 Tonträger auf 18 Quadratmetern Off-Space-Raum. Eine bunte Tüte Tonträger mit Historie, Gagfaktor, Nostalgiepotenzial oder Story. Natürlich total selektiv und unvollständig - dafür aber mit QR-Code-verknüpfter Anhörmöglichkeit und zugehöriger SoundCloud-Playlist. Von der ersten Punk Single aus Freiburg zum jüngsten EBM Label der Stadt, vom prominent gestalteten Cover Artwork zur Compilation mit World League Niveau.

Im Work-In-Progress-Modus kuratiert von Hank Strummer und Thorsten Leucht. Die Ausstellung ist zum großen Teil auch von außen (große Sichtfenster) einsehbar.

Wo: Pförtnerhaus, Fabrikstraße 15, 79102 Freiburg 

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 19 - 22 Uhr (Vernissage) + Sonntag 10. Oktober 16 - 19 Uhr + Samstag 16. Oktober, 19 - 22 Uhr + Sonntag 17. Oktober 16 - 19 Uhr (Finissage)

Eintritt / Teilnahme: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Graffiti-Aktion: Neue Farbe braucht die Wand!

Vergleichbar mit dem Mannheimer Referenz-Projekt „Stadt.Wand.Kunst“, engagiert sich Kulturaggregat e.V. seit Jahren u.a. für eine buntere Stadt - für künstlerische Fassadengestaltung im öffentlichen Raum. Auf dass die Summe der einzelnen Murals als „Open Urban Art Gallery“ Beachtung und Anerkennung finde! Murals, das sind großformatige Wandgemälde, meist mit Sprühdosen und Wandfarbe von talentierten Graffiti-Artists an den Bau gebracht. Ein neues Werk wird im Rahmen des soundcity Festivals gestaltet von Fritz Boogie, smy und didi.

Wo: Lidl / Fabrik (seitliche Hauswand der Fabrik, einsehbar vom Lidl-Parkplatz), Habsburgerstraße 19, 79104 Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021

Spotting: Diese Veranstaltung findet im öffentlichen Raum statt. Falls der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht.

 

Konzert: Quintin Copper & Nas Mellow + Tina Turnup (PALAS)

Irgendwo zwischen Disco, Neo-Soul, HipHop und Funk bewegen sich die neun Songs, die gerade erst (VÖ 7.5.2021) auf dem Berliner Referenz-Label Sonar Kollektiv erschienen sind. April Dreams heißt es, das Debüt-Album der Funkateers Quintin Copper & Nas Mellow – aufgenommen im WG-Zimmer in Freiburg beziehungsweise Stuttgart. Zusätzlich Druck und Performance kommt bei ihren Live-Auftritten mit Unterstützung der Freiburger Produzenten und Musiker Dowakee (Sampler) und Georgy Whistler (Keys & Gitarre) auf die Bühne.

Mit lässigem Flow und basslastigem Sound performt die Rapperin Tina Turnup die Songs ihres Duos PALAS - mystischer Witch-Trap mit zelebrierter Boss Attitude. Als ausgebildete Sängerin schafft sie mit ihrem imposanten Stimmeinsatz atmosphärische HipHop-Banger mit Street Vibes. Unterstützung kommt von der stadtbekannten Badass MC HighD.

Wo: FreiZeichen, Haslacher Straße 43, 79115 Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, Einlass 20 Uhr / Beginn 21 Uhr

Eintritt / Teilnahme: 10 € inkl. VVK-Gebühr. Resttickets ggf. an der Abendkasse. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Konzerte: Multicore presents: RockCity – Wall Of Sound (live)

Multicore Freiburg e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Livemusikszene in und um Freiburg zu unterstützen. Dazu bietet der Verein Förderprogramme wie u.a. Multitracks, Bandpatent und Tourprobe an. Die Musikinitiative setzt sich insbesondere auch für die Schaffung neuer Proberäume in Form einer Musikzentrale ein.

Für das soundcity Festival wurden die drei Freiburger Bands Enraged Minority (Classwar Rock'n'Roll), Stunchile (Blueslovin' Hardrock) und Sound Of Smoke (Psychedelic Soulrock) zur Beschallung der MensaBar-Bühne geladen.

Wo: MensaBar, Rempartstraße 18, 79098 Freiburg 

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 18 Uhr (Intro) / 20 Uhr (Konzerte)

Eintritt / Teilnahme: 10 € inkl. VVK-Gebühr. Resttickets ggf. an der Abendkasse. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Exkursion: Corner e.V. presents: Graffiti-Tour

Legal oder illegal. Namentlich oder inkognito. Wer sprüht was wo - und warum überhaupt? Was macht ein Graffiti zu einem Graffiti? Wo kann ich schöne Kunst im öffentlichen Raum anschauen? Und wie definieren sich die Unterschiede zur Streetart? Die Freund*innen vom Corner e.V., dem 2019 im Freiburger Stadtteil Stühlinger gegründeten Verein, wissen Bescheid und laden zur Exkursion. Dauer circa eine Stunde, Start und Ende jeweils am Still ill. #halloffamefreiburg

Wo / Treffpunkt: Still ill - Streetwear & Art Supply, Turmstraße 16, 79098 Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 13 und 16 Uhr

Anmeldung / Kosten: Kostenlose Tickets und Anmeldung via Reservix oder vor Ort (inkl. Angabe für Kontaktnachverfolgung) am Treffpunkt. Diese Veranstaltung findet im öffentlichen Raum statt. Falls der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht.

 

Führung: Phonopassion - Antiquariat und Archiv historischer Tonträger

Das Schellackplattenantiquariat und -archiv von Andreas Schmauder und seiner Frau Maria gilt als eines der bedeutendsten Häuser seiner Art in Europa. Auf über 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche, können eine Auswahl von mehr als 300.000 historischer Schallplatten aus der Zeit des Grammophons (1890 bis 1960), eine imposante Selektion historischer Abspielgeräte, sowie zugehörige Memorabilia besichtigt werden. Die Individualführungen von Andreas Schmauder dauern je nach Grad der Interessen 60 bis 90 Minuten.

Wo: Phonopassion, Bohrerstraße 7, 79289 Horben 

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 12, 14 und 16 Uhr

Anmeldung / Kosten: Kostenlose Tickets und Anmeldung ausschließlich via Reservix. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Freiluftgalerie: Black Forest Industries

Die Freiburger Jungs Marsen Frankenstoner, Herr Alexander, Baumi und Hank Strummer eint neben der Liebe für Bands und Livemusik auch die Leidenschaft für Grafik, Geruch frischer Farbe und Siebdrucken. Zusammen bilden sie das Kollektiv Black Forest Industries, beheimatet im Stadtteil Brühl. Dort produzieren sie „south germanys finest screen printed gig posters“. Eine Selektion der stets auf 39 Exemplare limitierten Drucke können in den der Kunst aufgeschlossenen Schaufenstern der Grünwälderstraße bestaunt werden. Band-Poster von u.a. Sharon Jones, Boysetsfire, NOFX, Bad Religion, The Sonics, Melvins, DAF…

Wo: Schaufenster der Grünwälderstraße, 79098 Freiburg

Wann: 24/7 ab Samstag 9. Oktober 2021

Spotting: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Diese Veranstaltung findet im öffentlichen Raum statt. Falls der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht.

 

Lesung: Klaus Theweleit

Der Freiburger Literaturwissenschaftler, Kulturtheoretiker und Schriftsteller Klaus Theweleit hat nicht nur ein Buch über Bob Dylan (2011, How does it feel: das Bob-Dylan-Lesebuch) geschrieben. Nein, noch besser - Klaus Theweleit hat ein Buch über Jimi Hendrix geschrieben. Eine Biographie. Erschienen 2008 und leider längst vergriffen. Beglaubwürdigt von Audio- und Video-Einspielungen, liest der gerade im September 2021 mit dem Adorno-Preis* Ausgezeichnete aus Jimi Hendrix - Eine Biographie.

*für „einen der einflussreichsten und zugleich originellsten Kultur- und Literaturtheoretiker“!

Wo: BAR am Funkeneck, Ferdinand-Weiß-Straße 8, 79106 Freiburg 

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 19 Uhr

Eintritt / Teilnahme: 10 € inkl. VVK-Gebühr. Resttickets ggf. an der Abendkasse. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Workshop: Stencil-Art

Schablonenkunst, nicht erst seit Banksy eine etablierte Ausdrucksform auf der bunten Palette an Street Art Disziplinen.

In dem künstlerisch-kreativen Workshop vermittelt Steffen Heisch (Pieces of the City, Kulturaggregat e.V., Freiburg) die Techniken und den Umgang mit Stencil und Sprühdose. Konkret, das Ausschneiden von (vorgefertigten) Sprühschablonen mit Hilfe eines Skalpells und das Transferieren auf verschiedene Untergründe mit der Sprühdose.

Alle Materialien werden gestellt. Bitte Kleidung mitbringen / tragen, die schmutzig werden darf.

Wo: Haus der Jugend, Uhlandstraße 2, 79102 Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 12 bis ca. 17 / 18 Uhr

Anmeldung / Teilnahme: Ab 16 Jahre. Kursgebühr inklusive Material 20 €. Tickets und Anmeldung via Reservix. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Workshop by Bretterbude e.V.: Digital DJ

In dem circa vierstündigen Einsteigerkurs (keine Vorkenntnisse nötig) vermittelt das Team Bretterbude Grundlagen des Auflegens mit digitalen Controllern. Ebenso die Vor- und Nachteile, die solch ein Setup mit sich bringen. Weitergegeben werden auch Tipps zum Musikkauf, Infos zum Harmonic Mixing und wichtiges Wissen zur Beat-Synchronisation - inklusive zugehörigem Button.

Gerne können eigene Tracks auf USB-Stick mitgebracht werden.

Wo: B5 Vereinsheim, Böcklerstraße 5, 79110 Freiburg 

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 16 Uhr

Anmeldung / Teilnahme: Ab 16 Jahre. Kursgebühr freiwillig / Spendenbasis. Anmeldung ausschließlich via Reservix. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Intro: Freiburger Nachtkultur-Vereine/Initiativen stellen sich vor

In den letzten Jahren hat proportional zur Rückläufigkeit des Freiburger Nachtlebens eine entgegenwirkende Welle an Vereinsgründungen stattgefunden, deren Existenz und Vorhaben nicht jeder Interessent*in geläufig sein können. Zur kompakten Vereinspräsentation (Moderation: Markus Schillberg) mit anschließender Möglichkeit Gespräche zu führen, Detailinfos einzuholen und Mitgliedschaftsanträge auszufüllen, sind u.a. folgende Vereine/Initiativen angefragt: A-Team Freiburg, Bretterbude e.V., Clubkultur e.V., Corner e.V., femBPM, Freiburger Bookingfonds e.V., IG subKultur, Initiative freie Musikszene Freiburg, Kulturaggregat e.V., Kulturgesichter0761, LocArtista und Multicore e.V.

Wo: MensaBar, Rempartstraße 18, 79098 Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 18 - 20 Uhr

Eintritt / Teilnahme: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Soundinstallation: „8 Mallets II“ by Acimo / Achim Vogel Muranyi

In der Kaiserwache, einem neuen Projektraum des Kulturamts, direkt am Dreisamufer (Ecke Schreiber-/Kaiser-Joseph-Straße), präsentiert und performt Acimo / Achim Vogel Muranyi seine digitale und interaktive Sound-Installation „8 Mallets II“. Eine Wandinstallation mit acht Lichtsensoren, die verschiedene Mallet-Instrumente repräsentieren - in Form von dynamischen Samples, jeweils einzeln auslösbar durch Schatten - bieten Möglichkeiten, eine vorgegebene Minimal Music-Struktur zu gestalten.

Wo: Kaiserwache (ehem. Toilettenhäuschen Kaiserbrücke/Schreiberstraße), Schreiberstraße 1, 79098 Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 18 - 22 Uhr / Performance 18:15, 19:15, 20:15 und 21:15 Uhr - jeweils 10 Minuten

Eintritt / Teilnahme: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Straßenmusik: Freiburger Stadtmusikanten e.V.

Der Freiburger Stadtmusikanten e.V. präsentiert einen Querschnitt, der in der Stadt aktiven Musiker*innen. Im Rahmen des soundcity Festivals werden die Aktivist*innen mit einer kurzen Erklärung des offiziellen Regelwerks - wer darf wann, wo und wie lange mit was - mit Standort, Spielzeit, musikalischer Ausrichtung, Instrument und Kontaktmöglichkeit präsentiert. Auf dem Soundwalk: Alex (Cover-Songs), Bächle Boys (Cover-Songs), Ben Bronson (60er & 70er Evergreens, Blues), Beni Feldmann (Liedermacher), Charlie (Singer/Songwriter), Danjo (Folk, Blues, Country, Rock), Ralf (Didgeridoo), The Brothers Honeywell (Country-Rock), Theodore Von (Singer/Songwriter) …

Wo: 12 Standorte, Innenstadt Freiburg

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, 15 - 19:45 Uhr

Spotting: Die Konzerte finden im öffentlichen Raum statt. Falls der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht.

 

Ausstellung: „RebElles“ by Sévérine Kpoti & Sara-Lena Möllenkamp

Mit ihren Solo-Ausstellungen „show:me“ und „Cause Cats Meow“ haben die Künstlerinnen Sévérine Kpoti und Sara-Lena Möllenkamp bereits getrennt voneinander Arbeiten rund um Frauen* auf Bühnen und im Musikbusiness gezeigt.  Die erste gemeinsame Schau zeigt neue Fotografien und Collagen auf den 130 Quadratmetern Ausstellungsfläche des frisch bezogenen ZeitRaums – direkt neben dem FreiZeichen. „RebElles“ versteht sich als Auflehnung gegen männlich dominierte Kunstwelten, in einer heteronormativ geprägten Gesellschaft und möchte den Scheinwerfer auf die vielen FLINTA*-Künstlerinnen der Stadt lenken.

Wo: ZeitRaum by FreiZeichen, Haslacher Straße 43, 79115 Freiburg 

Wann: Samstag 9. Oktober 2021, ab 18 Uhr (Vernissage)

Eintritt / Teilnahme: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

 

Hörspiel: Der Weltensegler – Surround Weltraum-Abenteuer

Ein 66minütiges Weltraum-Abenteuer im Surround-Hörspiel-Format, visuell komplettiert mit einer Kollage aus Lo-Fi-Video-Samples. Die von den deutschen Star-Trek/Wars-Synchronstimmen - Spock, Prinzessin Leia, Data, Captain Picard und Luke Skywalker - gesprochenen Parts wechseln sich ab, mit elektronischen Kompositionen. Produziert wurde das psychonautische Hörspiel von dem deutsch-schweizerischen Team um Yorick Niess, Marcus Vetter und Ludger Kreilos-Erichsen - erschienen 1999 auf dem Freiburger Label Lab Records.

Wo: Planetarium, Bismarckallee 7g, 79098 Freiburg 

Wann: Sonntag 10. Oktober 2021, 19:30 Uhr (Dauer 66 Minuten)

Anmeldung / Teilnahme: 7,50 € inkl. VVK-Gebühr. Resttickets ggf. an der Abendkasse. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel, Kontaktnachverfolgung sowie Maskenpflicht.

Das soundcity Festival 2021 wird gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, sowie durch das Kulturamt der Stadt Freiburg.

https://linktr.ee/soundcityfreiburg

 

 

2021_SoundCity_PlakatA2_web.jpg